Top 10 Aktionen zur Erhöhung Ihres Gedächtnisses

Es gibt zahlreiche Dinge, die zu einem guten Gedächtnis beitragen. Die Gesundheit Ihres Gehirns gehört zu den wichtigsten. Es ist natürlich, dass das Gedächtnis mit zunehmendem Alter abnimmt, es gibt jedoch zahlreiche Möglichkeiten, diese Abnahme zu verlangsamen. Ein schlechtes Gedächtnis kann für alle Beteiligten frustrierend sein. Es gibt einfache Schritte, mit denen Sie Ihr Gedächtnis in jedem Alter verbessern können.

Erhöhen Sie Ihr Gedächtnis mit diesen einfachen Aktionen:

1. Ändern Sie Ihren Ernährungsplan. Die Forschung empfiehlt, dass Omega-3-Fette und eine entzündungshemmende Diät das Gedächtnis verbessern können. Ihre Ernährung wirkt sich auf alle Aspekte Ihres Körpers aus. Ändern Sie Ihre Ernährung und Ihre Fähigkeit, Erinnerungen zu speichern und wiederherzustellen. Es gibt eine Reihe von Variationen entzündungshemmender Diäten. Experimentieren Sie und finden Sie heraus, welches für Sie am besten geeignet ist.

2. Mit Stress umgehen. Stress belastet Körper, Gehirn und Gedächtnis. Stress wurde mit einer Abnahme des Gedächtnisses in Verbindung gebracht. Stellen Sie erschwingliche Erwartungen für Ihr Leben auf. Entdecken Sie, wie Sie sich entspannen und Stress vermeiden können. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Freizeit haben.

3. Holen Sie sich genug Schlaf. Die Wissenschaftler sind immer noch verwirrt darüber, was passiert, während wir schlafen, aber es wurde tatsächlich festgestellt, dass unser Gehirn nicht gut funktioniert, wenn wir keinen ausreichenden Schlaf bekommen. Eine späte Nacht in der Stadt wird diese Tatsache jedem beweisen. Holen Sie sich genug Schlaf und Ihr Gedächtnis wird verbessert.

Halten Sie sich an einen routinemäßigen Schlafplan.

Vermeiden Sie Koffein.

Versuchen Sie, ein Nickerchen zu machen, um sich mitten am Tag zu erholen.

4. Wiederholung verwenden. Es ist viel effektiver, sich im Laufe der Zeit konsequent etwas auszusetzen, als zu versuchen, es in einer Sitzung zu lernen. Wenn Sie beispielsweise versuchen, französische Vokabeln zu lernen, sind sechs 5-minütige Sitzungen vorteilhafter als eine 30-minütige Sitzung. Anki, das beliebte Programm für Flash-Karten, verwendet eine räumliche Wiederholung, um das Gedächtnis zu unterstützen.

5. Halte deinen Geist aktiv. Tun Sie jeden Tag etwas, das viel Gehirnaktivität erfordert. Lesen, Kreuzworträtsel, Schach und zahlreiche Denksportaufgaben sorgen dafür, dass Ihr Geist aktiv und scharf bleibt. Vermeiden Sie es, nur von einer einzigen Aktivität abhängig zu sein. Mischen Sie es und treffen Sie Ihr Gehirn aus jedem Blickwinkel.

6. Seien Sie kreativ. Kreativität nutzt andere Teile des Gehirns als die analytischen Funktionen, die wir normalerweise ausführen. Malen, zeichnen, ein Instrument entdecken oder komponieren. Alles, was Kreativität braucht, kann nützlich sein.

7. Training. Das Bewegen von Blut durch Körper und Gehirn kann das Gedächtnis stärken. Übergewicht kann Blutzucker und Kreislaufprobleme verursachen. Beides kann das Gedächtnis beeinträchtigen. Sie müssen nicht so tun, als würden Sie für die Olympischen Spiele trainieren. Täglich pumpt Ihr Herz jedoch ein paar Minuten lang.

8. Schreiben Sie Dinge auf. Es ist viel einfacher, sich an etwas zu erinnern, wenn Sie es aufschreiben, anstatt es nur zu hören oder zu lesen.

9. Sag es laut. Nutze alle deine Sinne. Geben Sie es so an, dass Sie es hören können. Wenn Sie es schreiben, vorlesen und sich vorstellen, fällt es Ihnen leichter, es im Gedächtnis zu behalten. Setzen Sie sich auf unterschiedliche Weise den Informationen aus, an die Sie sich erinnern möchten.

10. Pflegen Sie gesunde Beziehungen. Einige Gedächtnisspezialisten glauben, dass Beziehungen der Schlüssel sind, um Ihr Gehirn gesund und aktiv zu halten. Es ist tatsächlich festgestellt worden, dass diejenigen mit dem geschäftigsten sozialen Leben die langsamste Abnahme des Gedächtnisses aufweisen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

Free WordPress Themes - Download High-quality Templates